Sie sind hier: Startseite Technologien der … Mitarbeiter Tim Fürmann

Tim Fürmann

Kontakt

tim.fuermann@inatech.uni-freiburg.de

+49 761 203-54262

Büro: Solar Info Center, 4. Stock (Aufgang "West"), Raum 04.004

 

 

Interessensbeschreibung

In meiner Arbeit beschäftige ich mich mit der Modellierung von Flexibilität im deutschen und europäischen Stromnetz. Im Frühjahr 2022 habe ich mit meiner Promotion am Institut für Nachhaltige Technische Systeme (INATECH) begonnen und werde insbesondere das Ziel verfolgen den Einsatz flexibler Erzeugung und Lasten in die großflächigen Energiesystemmodele einzubinden und ihren Einfluss auf die zukünftigen Transformationspfade zu untersuchen.

 

Curriculum Vitae

Akademische Ausbildung

  • 2022 – jetzt | Doktorand am Institut Nachhaltiger Technologien (INATECH) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2018 – 2021 |Master of Science in „Physik“ mit Schwerpunkt „Nachhaltige Energiegewinnung durch Photokatalyse“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2014 – 2018 | Bachelor of Science in „Allgemeiner Physik“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2017 | Auslandssemester an der „Universidad de Granada“ mit Schwerpunkten der „allgemeinen Relativitätstheorie“ und „Fluidmechanik“

 

Berufliche Tätigkeiten

  • 2021 - jetzt | Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Nachhaltiger Technologien (INATECH) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2020 – 2021 | Praktikum im Aktuariat der Unfallversicherung der Allianz Gruppe
  • 2020 | Praktikum in der R&D Abteilung für EMC/ Antennen Test Systeme der Rohde & Schwarz Gruppe
  • 2018 – 2020 | Masterstudent im Bereich photokatalytische Wasserstoffgewinnung am Lehrstuhl für Photonik und Optoelektronik der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2018 – 2019 | Werkstudent im CMD und PFQ-Engineering der Intel Corporation

 

Auszeichnungen

  • 2020 | University of Alberta Research Experience (UARE) – Dreimonatiges Forschungsstipendium im Bereich der Photonenflussmodellierung eines neuartigen hybriden Photosensors (ausgefallen: COVID-19)

 

Publikationen